Windenschlepp

 

Windenschlepp bei den Gleitschirmfreunden Taunusstein

 

Gäste sind herzlich Willkommen. Die Termine für des Schleppen werden auf der Startseite angekündigt.

Eine Windenstartberechtigung muss vorhanden sein. Gäste benötigen aus Zulassungsgründen eine Tagesmitgliedschaft!

Wer teilnehmen möchte, trägt sich bitte im Forum unter dem jeweiligen Tag ein. Eine endgültige Entscheidung für den Schlepptag wird wie immer gegen Mittag getroffen.

Die Winde

…eine Kirchner KS-6 mit Zulassung zum Stufenschlepp.

 

Winde Koch KS6 

 

Winde KS6

 

Kosten/Gebühren:

Schleppgebühren für nicht-Vollmitglieder:      Schleppen:                            4 € pro Schlepp
Schleppgebühren für nicht-Mitglieder:             Tagesmitgliedschaft:        10 € Schleppen: 4 € pro Schlepp
Vollmitglieder zahlen keine Schleppgebühren.

 

Infos zum Windenstart (zum download):

Windenführer-Bestimmung Der Startleiter beim Windenschlepp
Physik beim Windenschlepp Windenschleppstart (DHV-Info 77)
Rückwertsaufziehen beim Windenstart Sicherheitsstart beim HG-Windenschlepp

 

Ausbildung

GS-Windenschleppfragen Windenführerprüfungsfragen
Verhalten auf Flugplätzen  

 

Ein starker Zug

www.area28.de hat unter dem Titel „Ein starker Zug“ – einen ca. 15 minütigen Kurzfilm über das Fliegen an der Winde erstellt.Das Video richtet sich sowohl an bereits aktive Windenflieger und auch an Anfänger, da hier einige Infos zum Windenfliegen gegeben werden. Das Video enthält wunderschöne Aufnahmen, Nahaufnahmen und Aufnahmen aus der Luft. Die Szenen entstanden in Unkel bei Bonn, Mechernich in der Eifel, Mönchsheide bei Bad Breisig und in Lasserg an der Mosel.

 

 

 

 

Comments are closed.